Künstler

JANA DETTMER
„Wie ein Code, den ich in eine neue Sprache übersetze.“„Wenn ich male, ist da am Anfang eine Idee in Farbe. Das kann eine Moment-aufnahme aus der Natur sein, eine Wahrnehmung, die während alltäglicher Situationen hängenbleibt oder ein Resultat meiner gezielten Suche nach Inspiration. Diese Impulse speichere ich als Kombination jener Farben ab.“

MARCEL TERRANI
Marcel Terrani hat heute weltweit einen Namen, seine Arbeiten stellt er u. a. in New York
und London aus. Nachdem er als Art Director für namhafte Unternehmen tätig war, fokussierte
sich Marcel Terrani im Jahr 2000 ausschließlich auf sein künstlerisches Tun. Im selben Jahr
kehrte er nach langjährigem Aufenthalt in den USA in seine Heimatstadt Köln zurück.
Hier waren seine Arbeiten in folgenden Galerien zu sehen: Art-Galerie 7, Galerie Display, Galerie
Schlüter, Galerie 681, Galerie Schriever. Die aktuelle Ausstellung in der Galerie MaJourie ist für
den Künstler selber eine „Reise zurück“ – schon als Kind war er von Filmplakaten, welche seine
aktuellen Arbeiten prägen, fasziniert.

GOSIA WARRINK
Gosia Warrink studierte visuelle Kommunikation an der Universität der Künste Berlin (UdK)
und ist Gründerin des Designstudios AMBERDESIGN und des Verlages AMBERPRESS.
Sie lebt seit 1995 in Berlin. Die Gestalterin entwirft oxidierte Kupferschnitte, Drahtzeichnungen
und Lichtobjekte. Mit ihrer ersten Tapetenkollektion lotet sie den Raum zwischen Design,
Kunst und Interieur aus. Sie liebt Inszenierungen: Vielfältig interpretierbar, niemals banal!
ist ihr Designcredo.

TERESA ROTHWANGL
Sie hat einen besonderen Blick auf Menschen – man kann es Ihren Fotos ansehen,
dass Sie liebt, was Sie sieht! 2013 kam die österreichische Meisterfotografin Teresa Rothwangl
nach Köln. In ihrer vierten Ausstellung – und zugleich ersten in Köln – konzentriert sie sich auf
Porträts der besonderen Art und zeigt damit, dass wir uns bei aller Individualität ähnlicher sind
als wir meinen. Auf humorvolle Weise rufen die Fotos zu mehr Toleranz auf.

UTA KONOPKA

BIGGI WANNINGER
Sie ist eine Schauspielerin, Kabarettistin, Sängerin, Hörspiel- und Fernsehsprecherin.
Kurzum, Biggi Wanninger hat viele Facetten. Sie lernte zunächst Bankkauffrau und absolvierte ein Studium in Pädagogik. Danach studierte sie  in Köln Schauspielerei und Gesang. Seit Beginn der 90iger Jahre gehört sie dem Ensemble der Kölner Stunksitzung an und ist dort seit 1999 die Präsidentin. Für den Hörfunk und Fernsehen ist sie unter anderem für den WDR und Stern TV tätig und war in der Rolle der Haushälterin Molly in der Hörspielserie „Mandala“ von Marion
Lammers zu hören. Als Schauspielerin war sie in der Comedyserie „Der Dicke und der Belgier“ zu sehen oder in Gastrollen  bei „Die Camper“, „Tatort“, „SK Kölsch“ oder „SOKO Köln“. Auch in Spielfilmen wie „Der Schrei des Schmetterlings“ von Frank Streckers oder „Liebe und Verlangen“ von Judith Kennels macht die Kölnerin eine gute Figur.

 

Darsteller

ELKE BLUDAU
Elke Bludau ist als Schauspielerin bekannt aus TV-Serien wie „Verbotene Liebe“,
„SOKO Köln“, „Alles was zählt“ oder „Scheidung für Fortgeschrittene“.  Zudem ist die
Kölnerin in Gesang und Tanz ausgebildet.

THOMAS BALOU MARTIN & LOY WESSELBURG
Thomas Balou Martin ist Schauspieler für Film und TV (u. a. „Tatort“, „Großstadtrevier“),
Synchronsprecher und Moderator. Loy Wesselburg, Jazzmusiker und Filmkomponist,
komponierte u. a. die Sountracks für den Deutschen Filmpreis, in Zusammenarbeit mit
Sir Simon Rattle, und verschiedene „Tatort“-Filme. Gemeinsam treten die beiden als
Loy & Balou mit ihrem Programm „Kannste hab´n“ auf.

ISABELLA ARCHAN
Die ausgebildete Schauspielerin Isabella Archan, geboren 1965 in Graz, lebt seit 2002
freiberuflich in Köln. Hier begann auch ihre zweite Karriere als Autorin. Neben dem Schreiben
ist sie immer wieder in TV- und Filmrollen zu sehen („Tatort“, „Lindenstraße“,

„Diese Kaminskis“) und sorgt mit ihren szenischen Krimi-Lesungen bundesweit
regelmäßig für ausverkaufte Veranstaltungen.

 

Veranstaltungen

CRIME COLOGNE

DESIGN PASSAGEN