Archiv_Metallmorphosen

Den Auftakt zur Galerieeröffnung bildet vom 30.3. bis 30.6.2014 die Ausstellung „Metallmorphosen“:

Drei Designer lassen den Betrachter Verwandlungsprozesse erleben.

Gosia Warrink verleiht ihren Wand- und Lichtobjekten aus Metall durch Oxidation unverwechselbaren Ausdruck. Robert Vogel kombiniert alte Balken und urwüchsige Hölzer mit modernen Materialien zu Möbel-Unikaten. Corinna Loelgen formt Edel-Metall zu Schmuck, Bildern und Objekten der Tischkultur.

Kupferbild

 Wandobjekte aus oxidiertem Metall der Berliner Designerin Gosia Warrink

Möbelunikate

 Möbelunikate von Robert Vogel Manufaktur

Schmuck

Schmuck und Gerät der Silberschmiedin Corinna Loelgen