Archiv_Kabarett mit Nicolas Evertsbusch

Evertsbusch präsentiert Lieder und Texte aus eigener Feder, die tief im ironischen Boden verwurzelt und mit viel Skurrilität gedüngt sind. Geschichten mit überraschenden Wendungen, Verse mit ungewöhnlichen Endungen, sprachliche Eloquenz gepaart mit musikalischer Vielfalt, dazu die nötige Spontaneität und Frische sind das Rezept mit dem Nicolas Evertsbusch ein gelungenes kabarettistisches Menü serviert.

Nicolas Evertsbusch_Pressebild

Nicolas Evertsbusch, geboren 1974 in Wuppertal, begann mit 5 Jahren mit dem Klavierspiel.
Musikstudium an der Folkwang-Hochschule Essen.
Als langjähriger Pianist der Kabarettgruppe Duotica trat er in zahlreichen Kleinkunsttheatern in ganz Deutschland auf.
2009 präsentierte er sein erstes Soloprogramm „Gewächse aus dem Evertsbusch“ mit eigenen Liedern.
2011 rief er die KKDu-Show ins Leben.
2012 zweites Soloprogramm „Die Quadratur des Kreislers“ mit Liedern von Georg Kreisler.
2013 drittes, eigenes Programm „Wir schaffen das!“.
Seit 2013 reglmäßig „Mein Jahrquarium – Ein muskalisch-kabarettistischer Jahresrückblick“.
Nicolas Evertsbusch lebt und nervt in Köln

www.nicolas-evertsbusch.de

Termin: 20. November 2014, 20 Uhr
Vorverkauf (in der Galerie Majourie): 15 Euro
Abendkasse: 18 Euro

Kommen Sie vorbei, entspannen Sie und trinken Sie ein Glas Wein, der an diesem Abend im Preis inbegriffen ist. Das Team der Galerie MaJourie freut sich auf Sie.